Home

Die Stadträte der Fraktion WiP/Die Linke kritisieren die Darstellung von Oberbürgermeister Peter Boch auf Facebook und Instagram nach Ablauf seiner ersten 100 Tage im Amt, wonach er in den ersten 100 Tagen „Doppelstrukturen abgeschafft“ habe. 

„Wir haben ihn in der Gemeinderatssitzung vom 19.12.2017 gefragt, welche Doppelstrukturen dies seien, die tatsächlich abgeschafft wurden“, so Christof Weisenbacher. „Eine konkrete Antwort konnte er uns darauf nicht geben und er hat uns bis heute nicht darauf geantwortet, obwohl er eine schriftliche Antwort damals zusagte.“

 Die Fraktion findet es befremdlich, dass Oberbürgermeister Boch die anscheinend abgeschafften Doppelstrukturen nicht benennen kann und der Gemeinderat von deren Abschaffung nicht informiert wurde.

Die Fraktion geht davon aus, dass keine Doppelstrukturen abgeschafft wurden und die Öffentlichkeit bewusst falsch darüber informiert wurde von Herrn Oberbürgermeister Boch. Durch Schaffung einer neuen Stelle im Büro des Oberbürgermeisters wurden eher Doppelstrukturen geschaffen, als dass solche Strukturen abgeschafft wurden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok