Home

ParkingDayLogo

Michael Eisele (Engagierte Bürger Nordstadt), Christof Weisenbacher (Wir in Pforzheim) und die Initiative Critical Mass rufen am Freitag 20.09.2019 ab 14:00 Uhr zum internationalen Spiel und Park(ing) Day in der Nordstadt speziell in der Ebersteinstraße auf. Der 20.09. ist der internationale Park(ing) Day, eine Bewegung zur Re-Urbanisierung der Innenstädte, bei dem Parkplätze mit anderen Nutzungen besetzt werden, um zu zeigen wie viel Platz der ruhende Verkehr einnimmt und was man alles mit dem Platz machen kann.

In dem Zusammenhang wollen die Initiatoren auf die Notwendigkeit eines Fahrradweges entgegen der Einbahnstraße zur Realisierung der Nord-Süd-Fahrradachse in der Ebersteinstraße hinweisen.

Des Weiteren rufen die Initiatoren zum Spielen in der oberen Ebersteinstraße auf. Denn die Ebersteinstraße ist ein verkehrsberuhigter Bereich (Spielstraße), die allerdings faktisch eine Durchgangsstraße ist. Das Spielmobil des Stadtjugendrings wird vor Ort sein.

Der Tag ist ein Mitbring-Ereignis. Jeder ist herzlich eingeladen etwas zum Spielen, Sitzen, Essen oder Trinken mitzubringen, um in gemütlicher Atmosphäre sowie mit Spiel und Spaß den Tag zu begehen.

 

 

Die Forderungen zum Spiel und Park(ing) Day sind:

  • Durchsetzung der Spielstraße, in der spielende Kinder und Fußgänger wirklich Vorfahrt haben
  • Ein Parkkonzept für das Quartier in der zentralen Nordstadt.
  • Schnelle Realisierung des Fahrradweges in der Ebersteinstraße entgegen der Einbahnstraße, sodass die Nord-Süd-Achse umgesetzt werden kann.
  • Testweise Schließung der Ebersteinstraße mit Spieltag einmal im Monat
  • Verkehrsflusssteuerung durch eine Einbahnstraßenregelung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok