Anfragen

Mit ihrer Anfrage an die Stadtverwaltung erkundigen sich die Stadträte der Fraktion WiP/Die Linke nach dem aktuellen Status, sowie der weiteren Planung von Projekten der Beschäftigungsförderung.  

Angefragt wird, ob seitens der Verwaltung für über 2018 hinaus weitergeführte Projekte ein Interessenbekundungsverfahren vorgesehen oder bereits eingeleitet wurde und ob für die Projekte weitere Fördergelder beantragt werden/wurden?

Die Stadträte der Fraktion WiP/Die Linke wenden sich mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung um Auskunft über die Entwicklung der durchschnittlichen Dauer von Arbeitslosigkeit der Pforzheimer Hartz-IV-Leistungsbezieher*innen zu bekommen und nehmen dabei Bezug auf eine Veröffentlichung der Bundesagentur für Arbeit.

Die Stadträte der Fraktion WiP/Die Linke fordern in ihrer Anfrage Auskunft über den voraussichtlichen Zeitpunkt der Bekanntgabe einer Endabrechnung zum Schmuckjubiläum.

Der Jubiläumsbericht, der mit Vorlage Q 1434 am 19.06.18 von der Tagesordnung genommen wurde, wurde am 24.07.2018 im Gemeinderat besprochen. Darin ist die Endabrechnung enthalten.

Die WiP/Die Linke Stadträte fordern in einer Anfrage an Frau BM Müller Auskunft über die von der Verwaltung angestrebten Maßnahmen bezüglich Änderungen der Jugendbeteiligungsformen für die Zukunft.

Die Stadträte der Fraktion WiP/Die LInke richten sich mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung, um Auskunft über Fallzahlen des Jahres 2017 in Bezug auf Leistungserbringung nach SGB II zu erhalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.